Meditation Wertschätzung – Weniger Stress durch Selbstwertschätzung: Eine Übung um Wertschätzung und Anerkennung für sich selbst zu praktizieren. Incl. einer gesprochenen Anleitung als mp3, sowie ein PDF zur Meditation zum Download:

Wertschätzung für sich selbst

Wertschätzung und ganz besonders Selbstwertschätzung ist essenziell, wenn es um das eigene Wohlbefinden geht. Wertschätzung tut nicht nur gut, sondern ist auch wichtig für den Selbstwert. 

Wenn wir lernen uns Wertschätzung zu schenken, wie in dieser Meditation, machen wir uns unabhängiger davon, wie andere Menschen uns sehen. Nicht dass das unwichtig wäre, und natürlich ist es wunderbar Anerkennung von außen zu bekommen. Aber mindestens genauso wichtig (wenn nicht sogar am wichtigsten) ist es, selbst den eigenen Wert zu erkennen. Und was nützt es, wenn man Lob oder Anerkennung bekommt, es aber nicht annehmen kann. Zum Beispiel, weil man sich innerlich unperfekt, oder ungenügend fühlt, oder der eigene Anspruch einfach so hoch ist, dass es sowieso nie genug ist. 

Selbstwertschätzung stärkt eine gute Beziehung zu sich selbst, den Selbstwert und die Selbstliebe. Nebenbei baut man dadurch Stress ab und aktiviert das Parasympathische Nervensystem. Das ist für Beruhigung, Entspannung, Wohlbefinden und Regeneration zuständig. 

Natürlich ist es auch wunderbar anderen Menschen Wertschätzung und Anerkennung zu schenken. Nicht nur denken: “Wow, das hat er oder sie aber wirklich toll gemacht” , sondern einfach mal aussprechen … 🙂 Das stärkt dann die Beziehung zu den Mitmenschen, aber schärft auch den eigenen Blick für Positives!

Außerdem ist Wertschätzung für sich selbst ein natürliches Gegenmittel zu übermäßiger Selbstkritik und Perfektionszwang. Und das sind die beiden stärksten inneren Stressoren, die es überhaupt gibt!

Leider neigen wir tendenziell dazu, uns selbst überkritisch zu sehen, oder alles was gut läuft als selbstverständlich zu betrachten. Die Meditation Wertschätzung wirkt dieser Tendenz sanft entgegen. 

„Wertschätzung für sich selbst ist Nahrung für die Seele.“
(Karin Wolf)

Bild-Herz-Selbstmitgefühl-Selbstliebe

Anleitung – Meditation Wertschätzung

  • Finde eine angenehme Haltung, im Sitzen oder Liegen, in der Du ungestört bist
  • Spüre Deinen Körper … Deine Atmung … und schenke Dir ein paar Augenblicke der Ruhe … 
  • Gehe in Gedanken durch Deinen Tag (wenn Du die Übung abends machst), oder denke einfach an all die Dinge, die Du in den letzten Tagen, Stunden gut gemacht hast … An all das wofür Du Dich angestrengt, bemüht und überwunden hast. Denk an die gute Absicht, die so oft dahinter steckt und die nicht gesehen wird …
  • Vielleicht entdeckst Du auch Dinge, Situationen die Du wirklich super gemeistert hast. Das ist toll! Du kannst Dir innerlich dafür auf die Schulter klopfen, oder Dich selbst loben … 
  • Aber bei dieser Meditation geht es gar nicht so sehr darum zu schauen zu welchen „Ergebnissen“ Dein Bemühen geführt hat, sondern viel mehr um die gute Absicht dahinter. Um diesen täglichen „Kampf“, die Anstrengung und den Willen, die Dinge gut zu machen … Die beste Version Deiner selbst zu sein, auch wenn das nicht immer gelingt …
  • Und Wertschätzung bedeutet all das zu sehen, anzuerkennen, – JETZT in diesem Augenblick – und nicht erst dann, wenn alles perfekt, oder alles rund ist … Denn manchmal bleibt es beim Bemühen, oder es dauert ewig bis wir die Früchte unserer Bemühungen ernten können …
  • Dann beende die Übung langsam, mit einen tiefen Atemzug und nimm wahr wie Du Dich jetzt fühlst 

Meditationsanleitung als mp3

Meditationsanleitung als PDF

Die Beziehung zu sich selbst stärken:

ENTSPANNUNGSCOACHING – Auf der Basis von Achtsamkeit und Mitgefühl: Für mehr Wohlbefinden, Selbstliebe und Resilienz!

Tipps zur Anwendung der Meditation

  1. Schau dass Du für die Übung ungestört bist.
  2. Lies Dir die Übungsanleitung vorher kurz durch, versuche dann einfach die einzelnen Schritte anzuwenden. Desto öfter Du das machst, desto einfacher wird es …
  3. Die Übung kann man gut abends machen, man schläft dann besser und schließt den Tag positiv ab.
  4. Nutze die gesprochene Anleitung dieser Meditation die Du auch hier findest:https://mehrentspannung.de/meditation-wertschaetzung-mp3/ , oder nutze das PDF 
  5. Beende die Meditation bitte umgehend, wenn es Dir nicht gut geht. Sprich darüber mit Deinem Therapeuten oder Coach.
  6. Es gilt der Haftungsausschluss.

Hast Du Fragen zum Thema Selbstwertschätzung? Oder möchtest Du gerne wissen, ob und wie ein Coaching Deine Lebensqualität, Stressresistenz und Resilienz verbessern könnte? Dann melde Dich bei mir! Gerne können wir einen unverbindlichen, telefonischen Beratungstermin vereinbaren! Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme.

NEWSLETTER:

Kostenlose Entspannungsübungen und Impulse für weniger Stress & mehr Entspannung, alle 6 Wochen in Deinem Postfach

Mehr zum Thema

Die Beziehung zu sich selbst stärken mit

Selbstmitgefühl

Achtsamkeit – die Basis einer guten Beziehung zu sich selbst

achtsamkeistbasierter Stressbewältigung

verschiedenen Entspannungstechniken