Mein Konzept für mehr GelassenheitResilienz und Wohlbefinden im Alltag: Ein praxiserprobtes und ganzheitliches Stressbewältigungs-Konzept, das auf 4 Säulen basiert:

Das 4 stufige Stressbewältigungs-Konzept

Über 10 Jahre Praxistätigkeit mit vielen verschiedenen Klienten, neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse und natürlich meine eigene (lebenslange 🙂 Stresserfahrung und Stressbewältig, basiert auf diesen vier wichtigen Kernkompetenzen:

  1. Entspannung & Regenerationsfähigkeit: Die Fähigkeit von Stress auf Entspannung umzuschalten, sich erholen, am Ende eines Tages abschalten und im Urlaub, oder am Wochenende den Energiespeicher aufladen
  2. Ressourcen: Hilfreiche Möglichkeiten zur Stressbewältigung, die je nach Herausforderung aktiviert werden und zum Stressabbau zur Verfügung stehen. Im weitesten Sinne ist das alles was Spaß und Freude macht, Hobbys, Sport, Freunde, Familie und natürlich auch innere Ressourcen wie Optimismus, Hoffnung, oder verzeihen können …
  3. Emotionsregulation: Achtsamkeit und Selbstmitgefühl sind eine sichere Basis für Selbststeuerung, Selbstregulation und zum Umgang mit schwierigen Gefühlen (wie z.B. Wut, Ärger, Erschöpfung, usw.). Dazu zählt auch die Fähigkeit durch Trost & Fürsorge das innere Stresssystem zu beruhigen.
  4. Stressoren erkennen, nach Möglichkeit abbauen und evtl. durch neue stresslindernde Strategien ersetzen.

Alle Bereiche ergänzen sich und stärken nicht nur die eigene Stresskompetenz, sondern auch die Resilienz. Im Coaching oder einer Therapie arbeiten wir, je nach Ziel und Ausgangslage, gezielt an einer oder mehreren Fähigkeiten.

Individualität statt Patentrezepte

Natürlich ist das persönliche Stresserleben immer individuell. Deshalb gibt es auch kein Patentrezept für Stressbewältigung.

Der erste Schritt ist immer eine Bestandsaufnahme, inclusive bestehender Symptomatik und Stressorenanalyse. Auf dieser Grundlage, in Verbindung mit Ihrem persönlichen Ziel, kommen dann folgende Möglichkeiten in Betracht:

Je nach Art & Umfang der Zusammenarbeit nutzen wir verschiedenen Methoden aus den Bereichen Achtsamkeit & MeditationSelbstmitgefühl (MSC-Mindful-Self-Compassion), systematische  Entspannungsverfahren, klassische Stressbewältigungstechniken, sowie achtsamkeitsbasierte Psychotherapie.

Neue Forschungsergebnissen und Grundlagen aus der Neurowissenschaft, sowie der energetischen Psychologie ergänzen unsere Zusammenarbeit.

Das Ziel

Das Ziel dabei ist, Ihre innere Balance zu fördern, zu erhalten und die Resilienz nachhaltig zu stärken.

Achtsames Stressmanagement bedeutet so viel mehr als nur Entspannung: Langfristig geht es um Selbstfürsorge, eigene Grenzen, Werte, aber auch Freude, Dankbarkeit und Zufriedenheit.

Folgende Grundannahmen begleiten mein Konzept:

1. Die Lösung Ihrer (Stress)Probleme liegt bereits in Ihnen: Möglicherweise ist der Zugang momentan “verschüttet”. In unserer gemeinsamen Zusammenarbeit legen wir diesen Zugang frei. Sie lernen neue Ressourcen und aktivieren bereits vorhandene, mit dem Ziel selbst für innere Ausgeglichenheit und Gelassenheit zu sorgen.  Ich bin auf diesem Weg nur Begleiterin, die unterstützt, motiviert und hilfreich zur Seite steht. Ähnlich wie ein “Bergführer” führe ich auch durch unwegsames Gelände, Schritt für Schritt und im eigenen Tempo.

2. So individuell wie Sie, sind auch die Lösungsmöglichkeiten. Es gibt deshalb kein Patentrezept, sondern eine individuelle Mischung, die Sie optimal unterstützt. Desto mehr Möglichkeiten Sie haben, um mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen, desto entspannter und gelassener werden Sie die Dinge angehen.

3. Sinn & Transparenz: Mir ist wichtig, dass Sie verstehen, warum Sie etwas machen. Deshalb erkläre ich einzelne Schritte, lege Wert auf theoretisches Hintergrundwissen und ein tieferes Verständnis des Menschseins, der Reaktionsmuster und des eigenen Verhaltens.

4. Aktive Mitarbeit + Freude & Neugier: Einer der wichtigste Bausteine, für eine gelingende Therapie/Coaching (und Verhaltensänderung) ist aktiv etwas neues ausprobieren und anders machen! Am besten gelingt das mit einer Portion Spaß, Neugierde und Entdeckergeist. Wie das geht, erkläre ich Ihnen im Coaching und vieles davon können Sie direkt im Alltag anwenden.

ENTSPANNUNGSCOACHING – IHR WEG ZU WENIGER STRESS & MEHR GELASSENHEIT

Neugierig? Dann schreiben Sie mir. Gerne können wir auch ein unverbindliches (telefonisches) Beratungsgespräch vereinbaren. Ich freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Mehr zu nachhaltiger Stressbewältigung

Gestresst? Der Entspannungscheck gibt Auskunft

Was ist eigentlich Entspannungstherapie

Psychotherapie-Entspannungstherapie – Was genau ist der Unterschied

Achtsamkeit lindert Stress und macht glücklich

Was bedeutet eigentlich Stresskompetenz?