Autogenes Training nach Schulz – die verschiedenen Stufen

Die meisten Menschen nutzen Autogenes Training (AT) hauptsächlich zur Entspannung. Doch AT kann so viel mehr!

Besonders die Grundstufe des Autogenen Trainings hilft nicht nur beim Stressabbau und fördert körperliche Entspannung, sondern lindert auch viele Beschwerden. Autogene Entspannung wird deshalb schon seit Jahren auch in der Behandlung von Schmerzen, bei ÄngstenSchlafstörungen, oder auch bei Bluthochdruck mit Erfolg angewendet.

Die Fortgeschrittenenstufe oder Mittelstufe des Trainings hilft dabei, persönliche Ziele zu erreichen und das eigene Verhalten zu beeinflussen (z.B. leichter einschlafen, mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport machen, usw.)

Ich biete in meiner Praxis in Germering bei München Autogenes Training für Anfänger und Fortgeschrittene mit effektiven Übungen an. Das Training unterstützt den Abbau von Stress, hilft bei der Bewältigung verschiedenster Symptome und fördert ein Leben mit mehr Wohlbefinden, innerer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.

Erfahren sie hier mehr über die Wirkung und Anwendung des Autogenen Trainings in der Grundstufe, Mittelstufe und Oberstufe:

autogenes-training

Wie funktioniert Autogenes Training?

Genau wie die Progressive Muskelentspannung gehört auch das Autogene Training zu den systematischen Entspannungstechniken.

Es basiert auf Autosuggestion. Das bedeutet sie lernen, wie man sich selbst in einen autogenen (= selbst beeinflussbaren) Zustand versetzt. Ähnlich, wie bei einer Selbsthypnose.

Diesen autogenen Zustand kann man dann, je nach Bedürfnis oder Ziel, unterschiedlich nutzen.

Voraussetzung dafür ist ein gewisses Maß an Konzentration und regelmäßiges Training. Autogene Entspannung wirkt über innere Bilder (Imagination), die mit den speziellen Formeln des Autogenen Trainings verknüpft werden. Dadurch wird zunächst Stress abgebaut und das vegetative Nervensystem kann auf Entspannung umschalten. Ein Effekt, der sich auch heilsam auf verschiedenste Symptome wie zum Beispiel Schmerzen, Bluthochdruck, oder Tinnitus auswirkt.

Mit ein bisschen Übung kann man dann in der Fortgeschrittenenstufe auch Verhaltensänderungen und persönliche Ziele unterstützen. Die Auswahl der passenden Übungen mit der entsprechenden Anleitung beim Autogenen Training ist hilfreich für die Entspannung und die Wirkung merkt man schnell. AT ist deshalb auch für Anfänger eine ideale Methode für den Stressabbau.

Das Autogene Training kann in meiner Praxis auch online durchgeführt werden. Ich erkläre ihnen die verschiedenen Formeln und Stufen leicht verständlich und nachvollziehbar.

ENTSPANNUNGSCOACHING – Ihr individueller Weg, um AUTOGENES TRAINING zu lernen und Stress abzubauen

Verschiedene Stufen des Autogenen Trainings, Übungen, Wirkung & Indikationen

Karin Wolf - mehrentspannung-Praxis für Stressbewältigung

Sind sie jetzt neugierig geworden und fragen sich, ob das Autogene Training auch für ihr Anliegen hilfreich ist? Dann schreiben Sie mir!  Eine telefonische Kurz-Beratung ist selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.

NEWSLETTER:

Erhalte regelmäßig kostenlose Übungen & Impulse für weniger Stress und mehr Entspannung