Hier finden Sie alle Inhalte, Termine & Kosten zum original 8 Wochen MSC Kurs nach Neff & Germer. Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) ist ein evaluiertes Kursprogramm, um mehr Selbstfreundlichkeit und Mitgefühl zu entwickeln.

Momentan biete ich den MSC Kurs überwiegend als Onlinekurs an, sowohl am Vormittag als auch am Abend.

MSC Kurs München

8 Wochen MSC Kurs – Freundschaft mit sich selbst schließen

Wie wäre es, wenn Sie sich selbst genauso freundlich und wohlwollend behandeln würden, wie einen guten Freund?

Klingt gut?

Klasse, denn genau das können Sie im MSC Kurs lernen! Über einen Zeitraum von 8 Wochen üben wir gemeinsam verschiedene Möglichkeiten, um freundlicher, gütiger und mitfühlender mit uns selbst umzugehen.

Dadurch wird unsere Neigung zu Selbstkritik und Selbstabwertung abgebaut und es stärkt WohlbefindenSelbstwert und Selbstliebe. 

Auf diese Weise schützt Selbstmitgefühl nicht nur vor Stress und Burnout, sondern fördert auch die Resilienz. Besonders wichtig ist Selbstmitgefühl deshalb für Menschen in sozialen und helfenden Berufen!

Alle Infos zum MSC Kurs

Kursanmeldung
Das sagen andere Kursteilnehmer zum MSC Kurs
“Nach längerer Beschäftigung mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie war es für mich folgerichtig, mich um das Thema Selbstmitgefühl zu kümmern. Auf der msc-selbstmitgefuehl-website bin ich auf Karins Kursangebot gestoßen und habe mich spontan zu ihrem 8-Wochen-online-Kurs angemeldet. Schon das telefonische Vorgespräch fand ich sehr angenehm, es entstand gleich ein guter Austausch. Karin hat die Kursabende sehr lebendig gestaltet, die Auswirkungen einer regelmäßigen Mitgefühlspraxis waren bei ihr direkt spürbar und erlebbar durch Anerkennung möglicher Schwierigkeiten bei uns TeilnehmerInnen und immer wieder liebevolle Motivation, uns mit Selbstmitgefühl um uns zu kümmern. Auch die Unterstützung durch die zusammenfassenden und inspirierenden emails nach jedem Kursabend haben mir geholfen, die Praxis in meinen Alltag zu integrieren. Es waren – bei aller Anstrengung – wirklich GUTE 8 Wochen.”