Beiträge

Metapher Die zwei Wölfe

Metapher Die zwei Wölfe: Eine Geschichte zum Nachdenken über einen Kampf, der in jedem von uns stattfindet (mehr oder weniger ) …

Perfektionismus – Metapher Die perfekte Mauer

Metapher die perfekte Mauer: Eine Geschichte über zwei mangelhafte Ziegelsteine und den Wunsch perfekt zu sein:

Der Holzfäller der keine Zeit hatte …

 

Die Metapher vom Holzfäller der keine Zeit hatte …

Eine Geschichte zum Nachdenken, über einen Holzfäller und das rechtzeitige Schleifen der Säge.

Weiterlesen

Geschichte zum Nachdenken: Was ist das Wichtigste an Weihnachten?

Tier-Diskussion

Einige Tiere diskutierten einmal über Weihnachten.
Sie stritten sich darüber, was wohl die Hauptsache an Weihnachten ist.

Weiterlesen

Geschichte zum Nachdenken: Der Tempel der tausend Spiegel

Metapher Tempel der tausend Spiegel

Eine Weisheitsgeschichte:

In Indien gab es den Tempel der tausend Spiegel. Dieser lag hoch oben auf einem Berg und sein Anblick war gewaltig. Eines Tages erklomm ein Hund den Berg. Er lief die Stufen des Tempels hinauf und betrat den Tempel der tausend Spiegel: Weiterlesen

Metapher von den Steinen

Die Metapher von den Steinen:Was sind die größten  Steine in Deinem Leben?

 

Ein alter Professor, ein absoluter Fachmann auf seinem Gebiet, wurde gebeten, einen Impuls-Vortrag zum Thema “Zeitmanagement” zu halten. Der Vortrag war für eine Gruppe von 15 Managern einer großen amerikanischen Firma bestimmt. Da der Vortrag einer von 5 Teilen einer Tagung war, hatte der alte Professor nur eine Stunde Zeit, um sein Wissen zu diesem Thema zu vermitteln. Der alte Professor stand nun vor dieser Elite von Managern, die bereit waren, sämtliche Einzelheiten seines Vortrages aufzuschreiben. Er beobachtete sie, einer nach dem anderen, langsam und sagte: Weiterlesen

Metapher von Sonne und Wind

Metapher von Sonne und Wind

Die Geschichte vom Wettstreit zwischen Sonne & Wind

Der Wind und die Sonne gerieten eines Tages darüber in einen Streit, wer von den beiden es wohl schneller schaffen würde, den Wanderer dazu zu bringen, seine Jacke auszuziehen.
“OK”, sagte der Wind “Lass uns einen Wettkampf dazu machen.”
Der Wind begann. Er blies so fest er nur konnte und stürmte und tobte und wollte dem Mann seine Jacke mit Gewalt vom Leib reißen. Aber der Wanderer zog seine Jacke immer noch fester um sich und hielt sie mit beiden Händen fest. Nach einer ganzen Weile gab der Wind auf.
Dann war die Sonne an der Reihe. Sie wählte einen anderen Weg: Liebevoll sandte sie dem Wanderer ihre warmen Strahlen. Und es dauerte nicht lange, bis er die Jacke aufknöpfte und sie ganz auszog…

(Aesop)

Zum Weiterlesen:

Stressbewältigung: Was ist das eigentlich?

Reif für ein Entspannungscoaching: Der Entspannungscheck

Anzeichen von Dauerstress