Schön, dass Sie hier sind auf meiner über mich Seite. Ich vermute mal, die Neugier hat Sie hierher geführt und Sie möchten gerne mehr über mich erfahren, oder einfach wissen, wer hinter „mehrentspannung“ steht, bevor Sie eventuell Kontakt zu mir aufnehmen. Weil ich das sehr gut verstehen kann (ich würde das genau so machen), habe ich einige berufliche und private Infos zusammengestellt:

Über mich – Allgemeines:

Mein Name ist Karin Wolf. Ich bin Inhaberin der Praxis für Stressbewältigung-mehrentspannung, in Germering bei München. Als Entspannungstherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie helfe ich stressgeplagten Menschen, entspannter mit Druck, Anspannung, Ängsten und hohen (inneren) Anforderungen umzugehen. Ich arbeite mit Einzelklienten ( Entspannungscoaching , Entspannungstherapie ) in meiner Praxis und gebe Entspannungskurse und Seminare. Außerdem arbeite als Dozentin an einer großen Münchner Heilpraktikerschule und bin als Trainerin im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung in verschiedenen Unternehmen tätig.

Möglicherweise möchten Sie aber noch mehr wissen? Vielleicht auch, um ein Gespür dafür zu bekommen, ob eine Zusammenarbeit evtl. möglich wäre. Deshalb erzähle ich Ihnen noch ein bisschen etwas über mich persönlich. Zum Beispiel, warum ich Entspannungstherapeutin geworden bin, nach welchem Konzept ich arbeite, bei wem ich gelernt habe, wer mich besonders inspiriert hat und was ich privat gerne mache.

Über mich – Privates:

Als echtes Münchner-Kindl wurde ich 1966, an einem sonnigen Tag, im Sternzeichen der Jungfrau geboren. Von Natur aus bin ich fröhlich, optimistisch und positiv, manchmal mit leichtem Hang zum Perfektionismus (aber ich arbeite dran 🙂 … )

Ich reise gerne, mag Achtsamkeit, Vertrauen und wenn die Sonne scheint. Um in Balance zu bleiben meditiere ich, praktiziere verschiedene Entspannungsverfahren, halte ein Mittagsschläfchen, gehe Tanzen, Joggen, Golfen oder im Winter Snowboarden. Als echte Münchnerin liebe ich die Wies´n mit allem Drum und Dran und natürlich die Berge.

Vorurteile, „Schubladendenken“ und Nieselwetter mag ich nicht so gerne.

Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder und lebe mit meiner Familie am Stadtrand von München. „Neben“ meinem Beruf bin ich Mutter, Hausfrau, Ehefrau, Köchin, Seelentrösterin, Fahrdienst, Putzfrau und versuche täglich – ganz entspannt – alles unter einen Hut zu kriegen!

Über mich – Berufliches:

Mein beruflicher Weg war ziemlich verschlungen. Ich habe einiges ausprobiert, bis ich schließlich bei meiner Berufung, der Entspannungstherapie, angekommen bin. Das war ein langer Weg, über viele Umwege, der einige Nerven gekostet hat. Was mir dabei immer geholfen hat, war die Fähigkeit zu entspannen und zu genießen. Und diese Ressource hat letztlich auch dazu geführt, dass ich Entspannungstherapeutin geworden bin.

Entspannung ist für mich ein Basistherapeutikum. Wenn man weiß, wie man diese „Medizin“ aktiviert (und dafür gibt es viele verschiedene Wege), ist manches leichter und einfacher zu bewältigen … 🙂 Deswegen bin ich mit ganzer Seele Entspannungstherapeutin.

Besonders inspiriert und berührt hat mich die Arbeit mit Selbstmitgefühl und meine Ausbildung bei Chris Germer und Christine Brähler in MSC – Mindful-Self-Compassion-Training. Die Fähigkeit freundlich und mitfühlend mit sich selbst umzugehen, ist so hilfreich, aktiviert nebenbei unser körpereigenes Fürsorgesystem und sorgt so automatisch für Entspannung und Wohlbefinden.

Wichtige Stationen meiner beruflichen Laufbahn:

• Ausbildung, Fortbildung (Studium an der Verwaltungsakademie) und langjährige Tätigkeit bei einem großen Sozialversicherungsträger
• 2-jährige Ausbildung in holistischer Psychotherapie
• Ausbildung in imaginativer Psychotherapie (nach Leuner)
• Abschluss als Heilpraktikerin für Psychotherapie
• Fortbildung zur Entspannungstherapeutin
• Eröffnung der Praxis für Stressbewältigung und Wohlbefinden
• Fortbildung zur Stresspräventionstrainerin nach Wagner-Link
• Seit 2013 Dozentin an der Heilpraktikerschule Lotz (Ausbildung von Entspannungstrainern/therapeuten)
• Autorin des Hörbuches StressFREI

• 2014: Ausbildung MSC – Mindful Self-Compassion (Achtsames Selbstmitgefühl) bei Christopher Germer und Christine Brähler

• 2015: Fortbildung zum MSC-Teacher (Trained Teacher) und seit Juli 2016 in Ausbildung (Mentoring) zum Certified MSC Teacher

Supervision mit Kollegen und regelmäßige Fortbildungen sind für mich selbstverständlich.

 

Meine Grundhaltung:

Ich glaube fest,

  • dass jeder Mensch die Lösung seiner „Probleme“ bereits in sich trägt. Manchmal ist der Zugang verschüttet und man sieht sozusagen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Achtsamkeit & Entspannung hilft, diesen Zugang (wieder) zu finden …
  • dass es immer einen Weg gibt! Entspannt findet man ihn leichter …

 

Ich hoffe diese Informationen helfen Ihnen dabei, sich ein genaueres Bild von mir zu machen. Lesen Sie hier mehr zu meinem Konzept , oder machen Sie den Entspannungscheck , wenn Sie gerne wissen wollen, ob ein Entspannungscoaching für Sie hilfreich sein könnte.

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie mir. Ich berate Sie gerne unverbindlich und freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.